Neues Bewusstsein - Spiritualität

______________________________________

Sonntag, 30. Juni 2019, 10.30 - 17.00

srimzuschnitt.jpg

Satsang mit Sri M

"The Upanishads -
directions to the Essence of our Being"

Einführung in die Weisheit der Upanischaden
in englischer Sprache (keine Übersetzung)

Mehr zu Sri M >

Ohne die Absicht, nach einem spirituellen Lehrer zu suchen, sind wir „zufällig“ Sri M begegnet; dreimal hintereinander innert weniger Wochen. Was folgte, war eine besondere Erfahrung, die unser Verständnis der Wege nach innen in unerwarteter Weise erweitert und vertieft hat.

Sri M, als Mumtaz Ali 1949 in eine Moslem- Familie in Kerala geboren, ist ein unermüdlicher Fürsprecher einer interreligiösen Harmonie mit einem tiefen Wissen um das Wesen aller Weltreligionen. Schon als Kind fühlte er sich nach einer mystischen Begegnung zur Spiritualität hingezogen. Mit 19 Jahren folgte er dem damaligen Impuls und verliess sein Elternhaus, um im Himalaya seinen Lehrer Babaji zu finden, dem er während mehr als drei Jahren folgte. Dass er auf Rat seines Lehrers nicht den Weg des Mönchtums einschlug, sondern als normaler Mensch zurück in die Welt ging, um einen Beruf auszuüben und eine Familie zu gründen, macht ihn als Lehrer glaubhaft und erreichbar. Er tritt schlicht und bescheiden auf, ohne sich durch Äusserlichkeiten von seinen Mitmenschen zu unterscheiden. Die Begegnung mit Sri M – an Vorträgen oder im Einzelgespräch – führt uns letztlich auf uns selbst zurück.
„Go to the Core“ sagt er, "Theorien sind wertlos!"

Verbindliche Anmeldung: reservation@eh-kultur.ch
Die Platzzahl ist beschränkt; deshalb bitten wir Eure Anmeldungen als verbindlich zubetrachten und uns bei Verhinderung frühzeitig zu benachrichtigen.
Für Pausen zur Reflexion ist gesorgt. Verpflegungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung.

 Anstelle eines Eintrittspreises schlagen wir eine Spende an Sri M’s Satsang Foundation vor, je nach individuellen Möglichkeiten im der Grössenordnung von CHF 100.- (Kollekte beim Eingang/Ausgang)
______________________________________


FotoHeilkraftRhythmus&TaoistischeMeditation.jpg

Heilkraft Rhythmus & Meditation
mit Cornelia Jecklin

Sonntag, 26. Mai 2019, 10-16 Uhr

Die einzigartige Verbindung von schamanischem Trommeln und taoistischer Heilarbeit
mit Cornelia aktiviert die natürliche Fähigkeit unseres Wesens,
sich selbst seelisch und körperlich zu regenerieren. Die inneren Heilkräfte werden spürbar aktiviert, so dass Sie in dieser Verbundenheit mit dem harmonisierten Energiekörper zu Hause selbst weiter „arbeiten“ können.

Dieses Trommeln verbindet uns mit einer Ur-Bewegung der Schöpfung, einem reinen Puls von ca. 4,5 Schlägen in der Sekunde. Die Schwingung von 4,5 Hertz entspricht den Thetawellen in unserem Gehirn. Die Einstimmung auf diese Frequenz, bewirkt eine Tiefenentspannung und bringt den Vagus-Nerv sehr schnell in einen harmonischen Zustand.

Taoistische Meditation und kontemplative Achtsamkeit vertiefen die Erfahrung, während einfache Übungen des Chi Gong Erdung und Verbundenheit im Körper vermitteln.

Cornelia Jecklin begleitet Einzelne und Gruppen in systemischer und regenerativer Prozess- und Heilarbeit seit über 30 Jahren, Sie ist Lehrerin der alten  alchemistisch-tantrischen Tao Praktiken und Co-Entwicklerin der rhythmischen Prozessarbeit TaKeTiNa.

Dieser Tag ist sowohl für Neulinge wie auch für Wiederholer/innen geeignet. Der Tag setzt immer wieder auf´s Neue Impulse und nährt genau so wie es gerade gut tut.

Kostenbeitrag: CHF 100.-

Anmeldung bei Cornelia Jecklin: cornelia@corneliajecklin.ch

_______________________________________

Meditieren im Neuhaus
Wir finden uns in der Stille,
jenseits religiöser und kultureller Bilder und Dogmen;
nicht wissend, frei von Erwartungen und Bewertungen.
Wir vertrauen der Wandlungskraft unseres innersten Wesens.

Ihr geben wir uns hin, rückhaltlos und in offenem Gewahrsein.
Das ist unser Weg! Immer neu!

 Am 1. und 3. Mittwoch des Monats, 19 Uhr.
Salon im Neuhaus, Oberdorfstrasse 5, 8001 Zürich.
Anmeldung per e-mail bis 12 Uhr am Meditationstag:
reservation@eh-kultur.ch
Eintreffen zwischen 18.45 und spätestens 18.55.
Zwei Meditationsphasen von ca. 30 Minuten;
anschliessend Tee.
Ende nach 20 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen: hans@hansjecklin.ch
____________________________________


 



 Musik - Literatur - Philosophie

___________________________________

 Samstag, 15. Juni 2019, 17 Uhr
Sonntag, 16. Juni 2019, 17 Uhr

Marie-ClaudeLucaPianca.jpg

Marie-Claude Chappuis - Mezzo-Sopran
Luca Pianca - Laute

"Sous l'empire d'amour"

"Lorsque le luthiste Luca Pianca me proposa de chanter avec lui des airs de cour ainsi que diverses chansons à boire, j’ignorais tout de ce répertoire.

C’est avec une joie immense que j’ai découvert, grâce à lui et avec lui, ces joyaux de la musique française du 17èmesiècle. 

 Ainsi est né notre programme « Sous l’empire d’Amour ».

Nous sommes ravis de vous inviter à ce voyage musical qui vous transportera, notamment, à l’époque de Molière et Lully tous deux au service du roi Louis XIV."

Kostenbeitrag CHF 40
oder nach eigenem Ermessen

Plätze reservieren: reservation@eh-kultur.ch

___________________________________